Du willst ein eigenes Pferd?! Hier kannst du ein virtuelles haben! Pflege deinen Schatz, trainiere und reite schließlich Turniere!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Wetter



19° Celsius

Der Himmel ist dauerhaft bewölkt und lässt nur selten Sonne durch. Doch dennoch ist es angenehm warm. Allerdings nieselt es häufig ein wenig, was nicht jeder mag, selbst wenn der Regen eine angenehme Temperatur hat was der Fall ist. Aber lächelt trotzdem, es lohnt sich!


Teilen | 
 

 Gast- Reitplatz 20x60

Nach unten 
AutorNachricht
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Gast- Reitplatz 20x60   Fr Jun 07, 2013 9:24 pm

Ein etwas kleinerer Reitplatz für die Gäste und deren Pferde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Fr Jun 07, 2013 9:25 pm

Während Clara nachgurtet, fange ich schonmal mit ein paar Übungen an, zB Yoyo usw. Irgendwann über ich das rückwärts gehen, das Bewegen der Hinterhand, das Bewegen der Vorderhand etc. Nach einer Stunde sind Clara und ich zeitgleich fertig und es geht zurück zu den Ställen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Do Jun 20, 2013 4:35 am

Ich führe Duran in die Reithalle, die für die Gäste bestimmt ist.
Dann gurte ich noch einmal nach und schwinge mich dann auf seinen Rücken. Ich nehme die Zügel auf und reite die Bahn entlang im Schritt.
Nach einer kurzen Weile schaue ich, ob ich alleine bin. Und da ich schließlich alleine bin, lasse ich ihn antraben, reite mehrere Volten, lasse ihn dann in der Geraden angaloppieren.
Nach einer Viertelstunde pariere ich ihn wieder zurück in den Trab, mache einen Handwechsel, ehe ich ihn dann in den Schritt reite, ihn trockenreite.
Schließlich lasse ich ihn zum Stehen kommen, steige von seinem Rücken und klopfe ihm den Hals, gehe dann wieder zu den Stallungen.
Nach oben Nach unten
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Fr Jun 21, 2013 10:20 pm

Rhabea wartet schon auf uns. Ich gehe mit Yo auf den Platz und gurte nach. Dann setzte ich mir den Helm auf und steige auf. Ich gebe Yo viel Zügel und gebe einen kurzen, zarten Impuls mit den Beinen, auf welchen Yo gut hört und sofort aus dem Halt in einen taktreinen, fließenden Trab fällt. Wie schon am Tag zuvor, geht er gut vorwärts- abwärts und schaut sich die Umgebung interessiert an. Rhabea hat nichts zu bemängeln und lässt mich Yo aufwärmen. Die ersten fünf Minuten reite ich Schritt mit großen Bögen am langem Zügel. Danach kommen engere Kurven dazu und ich fange an eine sanfte Verbindung herzustellen. Sofort nimmt Yo sie an und läuft fleißig weiter. Ein paar Minuten später lasse ich Yo antraben und wiederhole das, was ich im Schritt auch getan habe. Nach insgesamt fünfzehn Minuten, gehe ich mit ihm auf den Zirkel und lasse ihn an der offenen Seite angaloppieren und gehe dann ganze Bahn, reguliere das Tempo, reite viele Kurven und überprüfe immer wieder, ob er an die Hilfen gestellt ist- was der Fall ist. Danach reite ich viele Übergänge und übe ein wenig den fliegenden Galoppwechsel, was schon nach wenigen Malen ganz gut klappt und ich dann lasse um ihn weiterhin zu beschäftigen, bis ich aufgerufen werde. Ich reite noch zehn Minuten Schritt, dann dürfen alles Schüler auf den anderen Reitplatz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Di Jun 25, 2013 6:19 am

Ich führe Duran in die Reithalle, die für die Gäste bestimmt ist.
Dann gurte ich noch einmal nach und schwinge mich dann auf seinen Rücken. Ich nehme die Zügel auf und reite die Bahn entlang im Schritt.
Nach einer kurzen Weile schaue ich, ob ich alleine bin. Und da ich schließlich alleine bin, lasse ich ihn antraben, reite mehrere Volten, lasse ihn dann in der Geraden angaloppieren.
Nach einer Viertelstunde pariere ich ihn wieder zurück in den Trab, mache einen Handwechsel, ehe ich ihn dann in den Schritt reite, ihn trocken reite.
Schließlich lasse ich ihn zum Stehen kommen, steige von seinem Rücken und klopfe ihm den Hals, gehe dann wieder zu den Stallungen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Mi Jun 26, 2013 9:58 am

Ich führe Duran in die Mitte des Reitplatzes, gurte noch einmal nach und setzte mich dann auf seinen Rücken, nehme die Zügel auf und reite dann im Schritt auf die äußere Bahn, auf der linken Hand.
Ich ritt ihn erst einmal warm, ehe ich ihn traben lasse, und mit ihm mehrere Volten ritt, dann einen Handwechsel machte, und dann auf der rechten Hand mehrere Volten ritt, dann ihn anhielt, dann wieder aus dem Stand heraus antrabte. Er gehorchte mir jedes Mal, dennoch musste ich es weiter mit ihm üben.
Dann ließ ich ihn angaloppieren, nahm seine Zügel etwas auf und ritt ihn dann weiter auf der rechten Hand, ritt dann einmal quer durch die Halle, machte so einen Handwechsel, ritt dann ein paar Volten, eine Acht auf dem Boden, ehe ich ihn anhielt, und dann aus dem Stand heraus mit ihm angaloppierte.
Dies trainierte ich mit ihm 20 Minuten lang, ehe ich ihm eine Ruhe gönnte, und ihn trockenritt.
Nach einer Viertelstunde war er wieder gelockert, ich hielt ihn an und stieg von seinem Rücken, klopfte ihm den Hals und führte ihm am Zügel in die Box zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Mi Jun 26, 2013 10:23 pm

Ich führe ihn in die Mitte, gurte nach und setze mich auf seinen Rücken, ehe ich die Zügel aufnehme, und losreite.
Wir reiten eine Viertelstunde im Schritt, ehe ich die Hand wechsel, dann weiter im Schritt reite. Nach fünf Minuten trabe ich, reite mehrere Volten, halte ihn wieder an, reite wieder an, dann reite ich eine halbe im Galopp, wechsel mal die Hand, ehe ich ihn parieren lasse, ihm eine Pause gönne, dann absteige und ihn zu den Stallungen führe.
Nach oben Nach unten
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Do Jun 27, 2013 9:52 am

Zuallerst gurte ich nach, überprüfe alles und steige auf. Dann reite ich Schritt, große Bögen und viele Handwechsel. Nach und nach, fange ich an kleinere Kurven zu reiten und nach einigen Minuten trabe ich schon. Ich wiederhole das, was ich auch im Schritt gemacht habe. Dann galoppiere ich, reite viele Übergänge und und und. Dann kriegen wir eine Skizze vom Parcours, den wir gleich reiten werden und gehen in genau drei Mal ab. Danach holen wir wieder unsere Pferden und reiten auf den großen Platz, auf welchem schon ein Hindernissparcours der Klasse A und L verstellbar steht. L für Clara und Mich und A für Kimmy, Lilly, Lena und Kathi.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Fr Jun 28, 2013 12:27 am

Ich gurte nach und stelle die Bügel wieder richtig ein. Dann steige ich auf. Auf den ersten schwachen Impuls loszugehen, hört Fio nicht, also mache ich einen zweiten etwas stärkeren Impuls und Fio macht, obwohl ich immer noch sehr sanft war, einen Satz nach vorne. Ich grinse und sage zu ihm:"Da wurde jemand fast zwei Wochen nicht gut rangenommen, was?" Ich gebe ihm ein ordentliches Stück Zügel und er läuft taktklar und fleißig vorwärts. Nach zehn Minuten in welchen wir immer kleinere kleinere Bögen nach und nach geritten sind, fange ich an zu traben und nach ein paar Minuten reite ich enge Volten und biege ihn. Inzwischen fängt er an, vorwärts-abwärts zu gehen und macht seinen Hals nicht zu stark und nicht zi schwach rund. Ich habe eine leichte Verbindung zum Maul un er ist gut an die Hilfen gestellt, also fange ich an, viele Schritt-Trab und Trab- Galopp wechsel zu machen, mache viele Handwechsel usw. Nachdem er aufgewärmt ist, reite ich ihn Schritt, damit er sich bis zu sozusagen Kür erholen kann. Nach zehn Minuten kriegen alle einen Bogen mit einer A- Kür. Wir sollen diese in der Abtelung reiten. Clara ist ganz vorne, dann ich, dann Kathi, dann Kimmy, dann Lena und zum Schluss Lilly. Wir versuchen so gut wie es geht uns die Kür zu merken und dann wechseln wir auf den großen Platz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Fr Jun 28, 2013 11:55 pm

Ich gurte nach und schwinge mich dann in den Sattel. Ich lasse die Zügel lang und gebe einen kurzen, kleinen Impuls mit den Schenkeln. Im Gegensatz zu gestern, läuft er sofort los, ebenso fleißig wie gestern schon. Sein Kopf nickt ein wenig in der Bewegung, doch trotzdem sind alle seine Bewegungen fleißig. Wenn man auch bemerkt an seinen Bewegungen und Gangarten, dass er ein Pony ist, ist das Reiten auf ihm immer fantastisch. Ich reite ihn von Anfang an flott vorwärts, damit er dies auch gleich ist, allerdings ist das bei ihm gar nicht nötig, da er es von sich aus ist. Er spitzt, während ich mit ihm viele Handwechsel mache, große Bögen reite und sein Tempo immer wieder reguliere, die Ohren und sieht sich aufmerksam um, trotzdem bleibt sein Kopf in der richtigen Haltung und er dehnt sich vorwärts-abwärts. Ich muss plötzlich grinsen und Clara sieht mich fragend an. Ich zwinkere ihr nur zu, bevor ich mich wieder auf Fio konzentriere. Dieser wird gerade ein wenig flotter und ich mache mich ein wenig schwer. Sofort reagiert Fio, und da ich de Hilfe doch etwas "stärker" gegeben habe als gedacht, wird er ein wenig zu langsam. Also streiche ich ein Mal kurz mit den Schenkeln seinen Bauch ein wenig doller als in der Ausgangsposition und er hat wieder ein schönes Tempo. Nach zehn Minuten, nehme ich die Zügel so auf, dass eine leichte gummibandartige Verbindung besteht und er Anlehnung herstellen kann und lasse ihn antraben. Aus dem Schritt trabt er auf mein Zeichen an sofort korrekt los und läuft dennoch in einer schönen Selbsthaltung. Ich trabe leicht und reite mal Zirkel, mal Achten und irgendwann auch engere Kurven wie bei einer Volte die ich auch mal verkleinere oder vergrößere. Danach reite ich einige Schritt- Trab Übergänge, reguliere sein Tempo und übe anschließend nochmal zwei Mal den mitteltrab, was Beide Male richtig gut klappt. Nun fange ich an zu galoppieren und reguliere auch hier sein Tempo. Nach ein paar Mal galoppieren, übe ich kurz den einfachen Galoppwechsel, auch wenn ich ihn gar nicht brauche. Ich übe nochmal Mittelschritt und Mittelgalopp, bevor ich wieder durchparriere und Fio am langem Zügel im Schritt reite, bis die Reitschüler aufgerufen werden, Clara und Ich zusammen mit den Zetteln unserer Kür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Charlie
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1037
Anmeldedatum : 18.04.11
Alter : 18
Ort : Hamburg

BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   Sa Jun 29, 2013 2:54 am

Ich gurte nach und steige dann auf. Zu allererst reite ich lange Schritt am langen Zügel mit vielen Handwechseln und großen Bögen. Letztere werden nach und nach  immer kleiner. Nach ein paar Minuten nehme ich die Zügel etwas an und Yo fällt in eine perfekte Selbsthaltung. Ich habe eine weiche, zarte Verbindung zu seinem Maul und er läuft taktrein, flüssig und flott vorwärts. Ich lasse ihn antraben und reguliere sein Tempo, reite immer kleinere Bögen, mache viele Gangartenwechsel, bevor ich auch anfange zu galoppieren und ebenso viele Übergänge mache, sein Tempo reguliere, Tritte verkürze oder verlängere und ihm alle paar Minuten ein paar Dressuraufgaben machen lasse, damit er Abwechslung bekommt. Er ist hochmotiviert und mustert zwar die Umgebung mit gespitzten Ohren, läuft aber dennoch an meine Hilfen gestellt. Ich übe mit ihm noch zwei Minuten den fliegenden Galoppwechsel, bevor ich in den Schritt wechsel und warte, dass die Schuüler auf den anderen Platz dürfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://starao.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gast- Reitplatz 20x60   

Nach oben Nach unten
 
Gast- Reitplatz 20x60
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Masdevallien

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gestuet Star all over Dreams :: die Insel :: Höfe :: Reitschule& FerienReiterhof Cords :: Reitanlagen-
Gehe zu: